Das Ende von vier Wochen

von romantischverklaert

Das Pflichtgefühl ruft: Schreib mal ‚was in dein Blog. Immer wieder ist es das Pflichtgefühl. Als hätte ich einen Vertrag mit WordPress. Momentan sehe ich mir das Fußball WM-Finale an. Ich drücke die Daumen für die Niederlande, was vor einigen Jahren noch undenkbar gewesen wäre. Ich vermute, es liegt daran, dass ich Spanien für die stärkere Mannschaft halte. Und da liegt der Hund begraben: Ich bin immer auf der Seite der Schwächeren. Klingt ja super edel, pah… nein, es handelt sich dabei gewiss nicht um ein Ideal. Möglicherweise ist der Grund einfach der, dass ich mich mit Schwächeren besser identifizieren kann. Vielleicht fühle ich mich selbst unterlegen und versuche deswegen dagegen zu rebellieren. Das erscheint mir am naheliegendsten. Aber ja, wie will man etwas oder jemanden als stark oder schwach beurteilen, wenn diese durchaus derben Wertungen häufig aus einer zweifelhaften Einschätzung resultieren. Selbst das Wort zweifelhaft kann man in Frage stellen, insofern als es auch eine Wertung beinhaltet. Ich weiß, wo kommen wir denn hin, wenn wir uns permanent dessen erwehren, zu werten. Davon, also von Wertungen, kann sich niemand frei machen. Allerdings sollte man bei mancherlei Dingen, die man zu beurteilen geneigt ist, zumindest besonnener vorgehen. Ich hoffe auf ein Elfmeterschießen. Die Spanier machen enormen Druck. Die Niederlande kann sich glücklich schätzen, wenn es ihnen zu gelingen vermag, auch die zweite Hälfte der Verlängerung ohne Gegentor über die Bühne zu bringen. Robben hat zwei große, nahezu todsichere Chancen verkackt. Wann hat man solche schon gegen diese brillanten Spanier? Villa wird überraschender Weise ausgewechselt. Wäre krass, wenn ihnen das bei einem eventuellen Elfmeter zum Verhängnis würde. Ach, thaha, stimmt ja, Villa kann ja keine Elfmeter schießen… klug gedacht von del Bosque. Seinerzeit erstellte ich eine Umfrage die in etwa…. Moment… Heitinga bekommt Rot… scheiße… also, Umfrage:

Die schlimmste Mitteilung deines Lebens?
A) Sie haben AIDS.
B) Lass uns Freunde bleiben.
C) Dein Fernseher ist kaputt.
D) Du bist scheiße.
E) Holland ist Weltmeister.

Für letzteres votierten die meisten – ich übrigens auch. Nun, fünf Jahre später wie ich schätze, sitze ich hier und fiebre mit der Niederländischen Nationalelf. Oh… Iniesta hat soeben das wahrscheinliche Siegtor erzielt. Schade, allerdings haben es die Spanier verdient. Bis vor kurzem stellte ich mir die Frage, warum wir Deutschen zu den Niederlanden „Holland“ sagen. Wiki gab mir die Antwort: Holland ist lediglich ein Teil der Niederlande, der von den Deutschen indes fälschlicherweise als Synonym für die Niederlande benutzt wird. Die große Erleuchtung des Tages! Wenige Minuten nach dem Schlusspfiff gab es ein rührseliges Bild, in dem Iker Casillas mit tränenden Augen einen Mitspieler umarmte. Ich hätte an seiner Stelle dasselbe getan. Glückwunsch Spanien!

 

Advertisements